Faszinierende Orte…

…ihre Geschichten, Energien und Pflanzen

Wir besuchen Orte in der Fränkischen Schweiz und beschäftigen uns mit deren Geschichte, Geschichten, Forschungen und Energien. Wir betrachten Details zu den Pflanzen, die uns dort begegnen.

Gößweinstein: Basilika, Eibenwald und Gerichtslinden

Besuche in Gößweinstein
Mariengrotte an der Klosterkirche in Gößweinstein.

Wir besuchen die Basilika und die alte Klosterkirche mit Grotte. Wir treffen auf jede Menge Besonderheiten und auch einen schön geschmückten Osterbrunnen. Wir gelangen in einen der letzten Eibenwälder Deutschlands: Eiben schmiegen sich an bizarre Felsformationen und eröffnen wunderschöne Blickwinkel. Unser Weg führt uns zu den alten Linden am Ortsrand. Wir betrachten alle möglichen Einzelheiten über die jeweiligen Pflanzen, Bäume und Orte und ihre Verbindung.

Walberla: Der heilige Berg der Franken

Walberlagipfel
Das Walberla als heiliger Berg der Franken und Tor zur Fränkischen Schweiz.

Die Ehrenbürg mit ihren beiden Gipfeln dem Walberla und dem Rodenstein ist ein heiliger Ort, der schon seit Jahrtausenden von Menschen bewohnt und verehrt wurde. Zur Keltenzeit war er das Machtzentrum der Region und von einer riesigen Wallanlage umgeben. Wir wandern zu den beiden Gipfeln und betrachten ausgefallene Pflanzen. Wir finden blühende Weißdornbüsche, wie Wächter am Wegrand. Eine alte Hainbuche lädt zum Sitzen ein. Wir begegnen dem seltenen Schwalbenwurz und anderen pflanzlichen Helfern. Außerdem beschäftigen wir uns mit alten und neuen Geschichten rund um diesen heiligen Berg.

Druidenhain: Alter oder neuer Kultplatz?

Druidenhain
Besuch im Druidenhain in der Fränkischen Schweiz.

Passend zum Novembergrau und der Herbststimmung besuchen wir den Druidenhain. Zu ihm gibt es viele Geschichten. Ganz egal ob alter Kultplatz oder nicht – er ist ein faszinierender Ort, der uns in seinen Bann ziehen wird. Dafür sorgen beeindruckende Felsformationen, dazwischen windende Bäume und eine eigenartige Stimmung im ganzen Bereich. Wir beschäftigen uns mit den Felsen und Bäumen. Betrachten Mythologisches dieser spezielle Zeit im Jahr und zum Jahreskreisfest Samhain. Welche Hintergrundinformationen gibt uns die Astrologie zum aktuellen Tierkreiszeichens Skorpion und zum zugehörigen Planetengottes Pluto/Hades.

 

 

Ein Klick führt Sie zum Überblick über die aktuellen Seminar-Angebote.
Bei individuellen Fragen können Sie sich gern direkt an Tirza Kirchner wenden. Entweder mobil unter 0178 2924235 oder über das Kontaktformular.